Daniel Glattauer: Gut gegen Nordwind

Verlag: Goldmann Verlag (7. Juli 2008)
Seitenzahl: 224
ISBN: 978-3-442-46586-6


Emmi möchte per E-Mail ein Abonnement kündigen, landet durch einen Schreibfehler jedoch nicht bei der Zeitung „Like“, sondern bei Leo Leike. Aus dem Versehen entwickelt sich eine wunderbare Brieffreundschaft zwischen zwei Menschen, die vollkommen unterschiedliche Leben führen. Emmi ist mit einem ältere Herren verheiratet, der zwei Kinder in die Ehe gebracht hat. Leo hingegen wurde gerade von seiner Partnerin verlassen. Obwohl beide versuchen, so wenig wie möglich über ihr eigenes, privates Leben zu offenbaren – die beiden kommen sich in ihren E-Mails extrem nahe. Schnell stellt sich heraus, dass keiner von ihnen ohne die E-Mails des anderen auskommen möchte. Die einzige Frage, die sich eigentlich noch stellt: Treffen sich Emmi und Leo oder belassen sie es bei ihrer E-Mail-Freundschaft?

Die Geschichte wird vom Autor Daniel Glattauer nur durch die E-Mails von Emmi und Leo erzählt. Die großen Emotionen haben mich dabei überrascht. Ein E-Mail-Roman hört sich wenig nach großen Gefühlen an, doch genau diese macht die (Liebes-)Geschichte von Emmi und Leo aus. Die E-Mails – und somit das ganze Buch – sind einfach zu lesen, die Personen sind liebevoll und ihre Handlungen nachvollziehbar. Glattauer versteht es, die Leser neugierig zu machen und durch die Untergliederung in die einzelnen Mails fliegen die Seiten nur so dahin („Ach, nur noch eine Mail. Dann geh ich auch ins Bett“). Wie gut, dass es mit Alle sieben Wellen bereits eine Fortsetzung des Romans gibt.

Ein Buch für alle, die an das Finden der großen Liebe im Internet glauben. Und an alle Zweifler.

Quelle Foto: Goldmann Verlag

Advertisements

4 Gedanken zu “Daniel Glattauer: Gut gegen Nordwind

  1. Hallo NIna,
    vielen Dank für deine Buchvorstellung! 🙂
    Oh, das Buch hört sich aber gut an! Bin immer um „Gut gegen Nordwind“ herumgeschlichen, vielleicht sollte das Buch jetzt mal von meinem Wunschzettel in mein Buchregal gelangen! 😉
    Liebe Grüße, Melli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s